26. August 2019 - 05:41 Uhr


Anmelden



Registrieren Passwort vergessen



Unsere
Kooperationspartner











Unsere Kauftipps
(hier klicken)


Belay Master

Reverso 4

Coole Shirts
Impressum
DS-GVO-Datenschutzerklärung

Thema ansehen
 Thema drucken
Unfall am Langkofel
wUnde
Hat jemand mittlerweile Konkretes über die Ursache erfahren können?

Meinen Kenntnisstand habe ich nur über die ganzen Medienberichten, die man so durchforsten kann, erlangen können. Demnach ereignete sich der Unfall auf der Pichl Route. Einer 27 Seillänge im Schwierigkeitsbereich 4-5. Der Unfall sei aber bereits im ersten Drittel der Route in einem leichten Teilstück, bei der Querung einer Wasserrinne, passiert.

Unklar bleibt, wie sich der Unfall konkret ereignet hat. Fakt ist, dass eine 3er Seilschaft komplett über 300m abgestürzt ist. Ich habe mir mal das Topo angeschaut. Am wahrscheinlichsten ist, dass sie sich in dem Teilstück des Wasserfalls (in einer alpinen II-III) am gleitenden Seil voranbewegt haben, also nur untereinander und nicht an der Wand gesichert waren. Die Art der Sicherung ist in Teilstücken mit Gehstrecken absolut üblich und nicht verwerflich oder leichtsinnig.

Weiss aber nun tatsächlich jemand konkret und definitiv, dass es so passiert ist? Kursiert möglicherweise irgendwo der Unfallbericht der italienischen Bergwacht?


www.sentres.com/photos/13917/large/langkofel--hauptgipfel-----pichl--route--nordostwand-und-nordkante--alpinklettern.jpg
---------------------------------------------------
Wer denkt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
---------------------------------------------------
 
Winny
Ich kann auch nur aus den Berichten wiedergeben, was Du schon schreibst. Ein Mitarbeiter der eingesetzten Bergwacht hat selbiges gesagt!

Hier ein paar Berichte aus dem TV:

http://www.stol.i...runglueckt

http://www.rp-onl...-1.3649624

http://www1.wdr.d...er104.html


Aktuelle Stunde von Montag (Beitrag bei Minute: 38:15)
http://www1.wdr.d...rue#banner


Aktuelle Stunde vom 03.09.2013:
http://www1.wdr.d...tml#banner



Wir können spekulieren und fachsimpeln, wie es höchstwahrscheinlich gewesen ist. Aber ganz sicher erfahren werden wir es wohl nie!


Gruss
Winny
 
http://www.Kletterkirche.de
Springe ins Forum:
Impressum
DS-GVO-Datenschutzerklärung