22. Oktober 2019 - 05:53 Uhr


Anmelden



Registrieren Passwort vergessen



Unsere
Kooperationspartner











Unsere Kauftipps
(hier klicken)


Belay Master

Reverso 4

Coole Shirts
Impressum
DS-GVO-Datenschutzerklärung

Thema ansehen
www.Kletterkirche.de » Kirchen - Forum » Kaufberatung
 Thema drucken
Hilfe für Anfänger
Klettertoni
Ich bin neu hier angemeldet und wollte direkt mal eine Frage stellen. Ich habe gerade erst mit dem Klettern angefangen und möchte mir nun auch eigene Sachen kaufen. Was haltet ihr von diesen Sets? Also zusammen Schuhe, Gurt und Sicherungsgerät? Was könnt ihr einem blutigen Anfänger empfehlen? Es sollen gute Sachen sein. Nur der Preis muß auch ok sein (bin armer Student Wink )


Gruß
Klettertoni
 
Winny
Hallo Klettertoni,

ich habe mal online nach einem Set geschaut, wie Du sie nennst. Ich habe bei AMAZON gerade mal eins gefunden. Und da waren nichtmal Schuhe bei. Wenn Du wirklich beim Klettersport bleiben möchtest und das jetzt schon weisst, dann würde ich empfehlen, Dir eigenes Material zuzulegen. Ich persönlich würde davon abraten gebrauchte Karabiner, Sicherungsgeräte oder Gurte in der "Bucht" zu ersteigern, da man da nie sicher sein kann, wie die Sachen behandelt wurden und ob es da nicht ggf. Sicherheitsmängel gibt, die einen billigen Kauf später mal rächen !

Ich empfehle Dir was Gurt und Schuhe angeht diese mal zu testen. In einigen Shops kann man das tun und hat zudem eine gute Auswahl an verschiedenen Herstellern und Modellen. So kann man z.B. im Globetrotter in Köln sogar mit den Testschuhen an eine kleine Kletterwand gehen, um den Sitz, die Paßform und das Gefühl des Schuhs testen. Für meinen Geschmack ist der Laden allerdings zu teuer. Daher bestelle ich meist online mein Material!

Sicherlich gibt es verschiedene Meinungen, aber ich könnte Dir folgende Sachen empfehlen:

Sicherungsgerät (Reverso 4):
ecx.images-amazon.com/images/I/41QevPybwzL._AA300_.jpg

Karabiner (Belay - Master):
ecx.images-amazon.com/images/I/21etBK8KZeL._SL500_AA300_.jpg

Beim Belay-Master kann man sofort beim Partnercheck auf einen Blick sehen, ob der Karabiner zu ist oder nicht. Der schwarze Bügel kann nur dann geschlossen werden, wenn der Schrauber auch zugeschraubt ist! Zusätzlich bietet der Bügel den Vorteil, dass sich der Karabiner nicht in der Gurtschlaufe verdreht! Meiner Meinung nach ist dieser Karabiner absolut erste Wahl Wink Smile

Bei den Schuhen kann ich den Scarpa Veloce empfehlen. Ein sehr bequemer Schuh, den ich selbst als Zweitschuh nutze, wenn ich nicht in die sehr engen Feroce möchte Wink

ecx.images-amazon.com/images/I/31ykvH9YkiL._SX385_.jpg

Der Veloce kostet um die 90,- €, ist manchmal aber auch übers netz für unter 80 zu bekommen. Man kann den Schuh auch, wenn nötig, erneut besohlen lassen, womit sich die Anschaffungskosten relativieren. Mit dem Veloce hättest Du einen sehr guten, hochwertigen Einsteigerschuh.

Ein Tipp noch, um den Schuh zu schonen:
Versuch Dir schon direkt zu Anfang eine möglichst saubere Tritt-Technik anzugewöhnen und nicht an der Wand zu "tackern". Damit ist gemeint, dass Du versuchst sauber den Fuß auf die Tritte zu setzen, ohne erst über die Wand zu rutschen, bis der Schuh / Fuß auf dem Tritt ist. Andernfalls schabst Du Dir an der rauhen Kletterwand oder am Fels das Schuhgummi ab.

Nun zum Gurt. Hier würde ich Dir von Petzl den Corax empfehlen:

ecx.images-amazon.com/images/I/51fY6qLLBCL._SX385_.jpg

Im Corax sitzt man durch die gute Polsterung im Rückenbereich sehr bequem im Gurt. Und gerade als Einsteiger sitzt man etwas öfter im Gurt Wink Der Corax hat eine schöne Paßform und eine gute Polsterung und ist daher für mich ideal für Einsteiger.

Aber wie gesagt. Wenn Du die Möglichkeit hast vor dem Kauf mal Dein favorisiertes Material auszutesten, dann tu das auch ruhig! Kaufen musst Du ja nicht zu den teuren Konditionen im Fachgeschäft!

Ich hoffe, dass ich Dir mit den kurzen Ausführungen helfen konnte. Wenn noch Fragen offen sind oder jemand andere Tipps / Infos hat, dann immer her damit Wink Smile

Grüsse
der Winny
 
http://www.Kletterkirche.de
Springe ins Forum:
Impressum
DS-GVO-Datenschutzerklärung