22. Oktober 2019 - 05:32 Uhr


Anmelden



Registrieren Passwort vergessen



Unsere
Kooperationspartner











Unsere Kauftipps
(hier klicken)


Belay Master

Reverso 4

Coole Shirts
Impressum
DS-GVO-Datenschutzerklärung

Thema ansehen
www.Kletterkirche.de » Kirchen - Forum » Allgemeines
 Thema drucken
Anfeuern kontraproduktiv!?
Kletterkirche
Wer kennt es nicht? Entweder vom Klettern oder von einer beliebigen Sportart, die man zusammen mit einem Trainingspartner oder einer Gruppe ausübt. Das Anfeuern des aktiven!

So z.B. auch beim Klettern, wenn jemand in der Wand / in einem Dach "hängt" und der Sicherungspartner von unten anfeuert.

Nun haben Wissenschaftler der Michigan State University herausgefunden wie der optimale Trainingspartner sich verhält und wieviel besser er sein muss, um die eigene Motivation zu fördern.

Bisher war man immer davon ausgegangen, dass es immer dann, wenn es schwer / schier unlösbare Situationen gab und der Kletterpartner von unten motivierend hochrief den Kletterer motiviert und zu Höchstleistungen pusht. Nun haben die Forscher herausgefunden, dass genau das Gegenteil der Fall sein soll!

So fand man heraus, dass beim Training mit einem Partner, der nur geringfügig fitter war als die Versuchsperson, sich die Versuchspersonen deutlich mehr anstrengten, wenn der Partner nicht anfeuerte.

Als Gründe vermuteten die Wissenschaftler, dass das Anfeuern vom vermeintlich "schwachen" Kletterer in der Wand herablassend empfunden wird. Eine weitere Schlussfolgerung der Forscher, dass das Gefühl, das schwächere Glied einer Kette zu sein vermutlich mehr Potenzial habe, Motivation und Ehrgeiz zu stärken.


Quelle:
sciencedaily.com
 
Linus
Ich denke aber, daß es für jeden anders erscheint Wink
 
arvo
hey... ich persönlich halte ja nicht viel von solchen komischen Studien. Mir hilft es schon, wenn mein Partner mich unterstützt. Das Anfeuern in Form von Hilfestellung geben...wo am besten der nächste Schritt beim klettern, beim bergwandern oder auf hochtouren zu machen ist und es somit zu schaffen finde ich schon produktiv Smile
Bearbeitet von arvo am 19.02.2014 um 12:09
 
Winny
Ich glaube auch, dass da jeder anders drauf reagiert. Ich lasse mich z.B. gerne pushen.

Und ich glaube, dass man besonders erfolgreich ist, wenn die Trainingspartner in etwa gleichwertig sind oder einer etwas besser. Der Leistungsunterschied sollte meiner Meinung nicht zu gross sein, da dann der schwächere ggf. die Einstellung hat, dass er das, was der andere gerade leistet, eh nicht kann / schafft.

Ist der andere aber nur wenig besser, dann glaube ich versucht man noch energischer, es dem anderen gleichzutun. Wobei das ja die Studie auch meint...

Allerdings glaube ich, dass die Studie nicht jedes Anfeuern meint. Also die oben von arvo angesprochene Art der Hilfestellung ist damit gar nicht gemeint.

LG
Winny
 
http://www.Kletterkirche.de
Linus
Anfeuern hilft manchmal Smile
 
Springe ins Forum:
Impressum
DS-GVO-Datenschutzerklärung